DiogenesDesign • Hans Remmert

TORF

die erdenmacher

TORF
Singet

Der ideale Rahmen für die Entwicklung von Kindern auf Spielplätzen oder allgemeiner geprüfter Fallschutz für besondere Nutzflächen.

 
01-Schwarztorf
SCHWARZTORF
WEISSTORF
SODENTORF
Individuelle Rezepturen
01-Schwarztorf

SCHWARZTORF

Der ideale Bodenverbesserer als Alternative zu Torf oder Komposten. Zur Einarbeitung in alle Pflanzflächen und zum Mulchen einer Neupflanzung mit gegen Gerbstoffe und Stickstoffimmobilisierung sensiblen Pflanzenarten.

WESSELS Rindenhumus ca. 3-5 cm stark aufbringen und flach in den Boden einarbeiten. Bei Neupflanzungen den vorhandenen Bodenaushub mit WESSELS Rindenhumus
(Verhältnis 3:1) mischen. Die fertige Pflanzfläche mit WESSELS Rindenmulch in einer Schichtstärke von 5-7 cm final abdecken. Bei gegen Gerbstoffe und Phenole empfindlichen Pflanzenarten empfiehlt sich die Abdeckung mit WESSELS Rindenhumus.

  • EIGENSCHAFTEN
  • ZUSAMMENSETZUNG
  • VERPACKUNGSGRÖSSE
      • Lockert und lüftet den Boden
      • Versorgt die Pflanzen dosiert mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen
      • Fördert die Humusbildung im Boden
      • günstiges C:N-Verhältnis / keine Gefahr der Stickstoffimmobilisierung
        gute Pufferkapazität
      • reich an wasserlöslichem Kalium
      • Durch die Fermentierung frei von wachstumshemmenden Gerbstoffen und Phenolen
      • mit Gütezeichen nach RAL GZ 250/2
      • aufbereitete und fermentierte Rinde von Tannen/Fichten
      • Körnung
        • 0-8 mm
        • 0-15 mm

5 l, 10 l, 16 l, 18 l, 20 l, 35 l, 40 l, 45 l, 50 l, 

60 l, 70 l, 75 l, 80 l, 130 l, 135 l, 140 l, 150 l,

Big Bags, Big Bales

WEISSTORF

Gütegesicherter Fertigkompost aus überwiegend holzigen Garten- und Parkabfällen.
Fertigkompost ist hygienisierter, biologisch stabilisierter und fraktionierter Kompost zur Bodenverbesserung und Düngung. Als Substratkompost mit begrenzten Gehalten an löslichen Pflanzennährstoffen und Salzen zur Verwendung als Mischkomponente bei der Herstellung von Erden und Kultursubstraten.

Zur Bodenverbesserung werden (in der Unterhaltungspflege) ca. 2-3 cm WESSELS Gartenkompost aufgebracht und anschließend in den Oberboden eingearbeitet. Bei Neuanlagen oder großer Bearbeitungstiefe kann die o.g. Kompostgabe verdoppelt werden.

  • EIGENSCHAFTEN
  • ZUSAMMENSETZUNG
  • VERPACKUNGSGRÖSSE
      • Förderung der biologischen Bodenaktivität
      • guter pflanzenverfügbarer Nährstoffgehalt
      • fördert die Humusbildung im Boden
      • fördert und stabilisiert das Bodengefüge
      • erhöht die Wasserspeicherfähigkeit im Boden
      • reich an Pflanzenwachstum fördernden Wirkstoffen
      • überwiegende holzige Garten- und Parkabfälle mit saisonal anfallenden Anteilen an Gras- und Heckenschnitt sowie Laub
      • Frei von Bioabfällen aus kommunaler Sammlung, tierischen Abfällen oder organischen Abfällen industrieller Herkunft

5 l, 10 l, 16 l, 18 l, 20 l, 35 l, 40 l, 45 l, 50 l, 

60 l, 70 l, 75 l, 80 l, 130 l, 135 l, 140 l, 150 l,

Big Bags, Big Bales

SODENTORF

Der ideale Bodenverbesserer als Alternative zu Torf oder Komposten. Zur Einarbeitung in alle Pflanzflächen und zum Mulchen einer Neupflanzung mit gegen Gerbstoffe und Stickstoffimmobilisierung sensiblen Pflanzenarten.

WESSELS Rindenhumus ca. 3-5 cm stark aufbringen und flach in den Boden einarbeiten. Bei Neupflanzungen den vorhandenen Bodenaushub mit WESSELS Rindenhumus
(Verhältnis 3:1) mischen. Die fertige Pflanzfläche mit WESSELS Rindenmulch in einer Schichtstärke von 5-7 cm final abdecken. Bei gegen Gerbstoffe und Phenole empfindlichen Pflanzenarten empfiehlt sich die Abdeckung mit WESSELS Rindenhumus.

  • EIGENSCHAFTEN
  • ZUSAMMENSETZUNG
  • VERPACKUNGSGRÖSSE
      • Lockert und lüftet den Boden
      • Versorgt die Pflanzen dosiert mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen
      • Fördert die Humusbildung im Boden
      • günstiges C:N-Verhältnis / keine Gefahr der Stickstoffimmobilisierung
        gute Pufferkapazität
      • reich an wasserlöslichem Kalium
      • Durch die Fermentierung frei von wachstumshemmenden Gerbstoffen und Phenolen
      • mit Gütezeichen nach RAL GZ 250/2
      • aufbereitete und fermentierte Rinde von Tannen/Fichten
      • Körnung
        • 0-8 mm
        • 0-15 mm

5 l, 10 l, 16 l, 18 l, 20 l, 35 l, 40 l, 45 l, 50 l, 

60 l, 70 l, 75 l, 80 l, 130 l, 135 l, 140 l, 150 l,

Big Bags, Big Bales

Individuelle Rezepturen nach Kundenwunsch

Balkon- und Geranienerde: Gebrauchsfertig aufgedüngte Spezialerde zum Ein- und Umtopfen von Geranien und anderen stark zehrenden Balkonpflanzen. Perlite sichert einen besonderen Wasserspeicher.

  • ZUSAMMENSETZUNG
  • VERPACKUNGSGRÖSSE
      • Individuelle Zusammensetzung nach Kundenwunsch

5 l, 10 l, 16 l, 18 l, 20 l, 35 l, 40 l, 45 l, 50 l, 

60 l, 70 l, 75 l, 80 l, 130 l, 135 l, 140 l, 150 l,

Big Bags, Big Bales